ITIL Lite und YaSM

Aus YaSM Service-Management-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

diese Seite auf LinkedIn teilendiese Seite auf Twitter teilendiese Seite teilen
in English


 

'ITIL Lite' oder 'Lean ITIL' werden oft als Lösung für kleinere und mittlere Organisationen ins Spiel gebracht, wenn diese den vollen Umfang von ITIL® als erdrückend und viel zu komplex empfinden. Da das YaSM-Modell schlanke Service-Management-Prozesse beschreibt, wird oft gefragt, ob YaSM eine leichtere Version von ITIL ist.

 

Was ist ITIL light?

Die Autoren des ITIL-Frameworks haben keine offizielle "Lean"- oder "Lite"-Version von ITIL veröffentlicht; deshalb ist ITIL Lite kein klar umrissenes Konzept. Unterschiedliche Ansätze zu ITIL Light wurden von verschiedenen Seiten beschrieben, typischer Weise als ITIL-Versionen für KMU (kleinere und mittlere Unternehmen). Damit sollen KMU von den wichtigsten Vorteilen des ITIL-Frameworks profitieren, ohne sich mit der vollen Bandbreite des Regelwerks auseinandersetzen zu müssen.

Wenn leichte ITIL-Versionen vorgeschlagen werden, geht es zumeist darum, bestimmte Kernkomponenten von ITIL auszuwählen und umzusetzen. Das ist durchaus erlaubt, denn ITIL ist nicht als Handbuch gedacht, das buchstabengetreu zu befolgen ist. Vielmehr werden Organisationen ermuntert, die ITIL-Empfehlungen an ihre Erfordernisse und spezielle Situation anzupassen.

ITIL 4, die neueste Ausgabe von ITIL, empfiehlt auch explizit, nach möglichst einfachen und praktikablen Lösungen zu suchen.

 

Nachteile von ITIL Lite

ITIL Light oder Lean ITIL beruhen fast immer auf der Idee, die "komplizierteren" Elemente von ITIL herauszufiltern. In der Praxis läuft dies darauf hinaus, dass einige "Kernprozesse" ausgewählt werden. Alle anderen Prozesse werden schlicht ausgeblendet - woraus sich ein großer Nachteil ergibt.

Zum Beispiel umfassen leichtgewichtige Ansätze typischer Weise die Bereiche Incident-, Problem- und Service-Request-Management, wohingegen die Servicestrategie oft ausgelassen wird. Der Grund dafür könnte sein, dass das offizielle ITIL V3-Buch zur Servicestrategie rund 450 Seiten umfasst und als eine gewisse Herausforderung empfunden wird.

Trotzdem ist es natürlich auch für kleinere Organisationen sehr wichtig, eine längerfristige Servicestrategie zu verfolgen. Deshalb sollten diese Organisationen das Thema der Servicestrategie nicht komplett ausklammern, sondern wären besser beraten, einen einfachen und überschaubaren strategischen Prozess zu implementieren.

Ganz Ähnliches gilt für andere Elemente von ITIL, die oft als schwierig empfunden werden, wie zum Beispiel das Capacity und Availability Management. Anstatt diese Prozesse wegzulassen, sollten Organisationen praktikable Mechanismen für das Managen der Service-Verfügbarkeit und -Kapazität einrichten.

 

Unterschiede: ITIL Lite und YaSM

YaSM beschreibt schlanke Prozesse - umfasst aber alle Service-Lifecycle-Prozesse und vermeidet somit die Nachteile der gängigen Ansätze für ITIL Lite. YaSM steht für einfache und praxisorientierte Prozesse, ohne ganze Elemente von ITIL auszusparen.

Dies wird am obigen Beispiel des Servicestrategie-Prozesses deutlich: YaSM klammert die Servicestrategie nicht aus, sondern enthält einen schlanken und leicht nachzuvollziehenden Strategie-Prozess, der in einigen Flowchart-Diagrammen beschrieben ist. Außerdem gibt es eine Dokument-Vorlage für die Servicestrategie.

Damit soll nicht gesagt werden, dass die Implementierung eines strategischen Prozesses verpflichtend ist - YaSM stellt schließlich nur Empfehlungen bereit. Aber indem YaSM eine einfache Vorgehensweise zur Erarbeitung und Umsetzung einer Servicestrategie beschreibt, wird die Hürde zur Einführung eines solchen Prozesses entscheidend gesenkt - gerade in Situationen, in denen "ITIL light" gefragt ist.

Die Entscheidung, welche YaSM-Prozesse zur Einführung ausgewählt werden und wie diese anzupassen sind, muss sich an den konkreten Erfordernissen Ihrer Organisation ausrichten.

 

Ressourcen und weitere Informationen

Von:  Stefan Kempter Autor: Stefan Kempter, IT Process Maps GbR, IT Process Maps.

 

Was ist ITIL light? Nachteile von ITIL Lite Unterschiede zwischen ITIL Lite und YaSM